Landesbank Saar
Atrium in der Vorstandsetage
Der Kontakt zur Saar LB entstand durch die Kunstliebhaberin und Freundin der Künstlergruppe Ouvert, Sibylle Feinler. Die Aufgabe bestand darin, das Atrium der Saar LB künstlerisch zu gestalten.

Zunächst wurden zwei Modelle im Maßstab 1:10 erstellt. Der Vorschlag mit einer Holzskulptur als Mittelpunkt fand die Zustimmung des Vorstandes der Saar LB.

Die Holzstäbe symbolisieren das Aufstrebende einer solchen Institution. Steingefäße mit Gräsern begrünen das Objekt und verleihen ihm so eine gewisse Leichtigkeit, die ihren Gegenpol in den Vollholzblöcken findet, welche Standhaftigkeit und Sicherheit ausdrücken. Der immerwährende Fluss und die Bewegung werden durch das Wasserspiel dargestellt. Die Komposition wird abgerundet durch ein abstrahiertes Mandala.